Statements & Referenzen

 

Wenn man etwas in anderen entzünden will, muss man dieses Feuer erst in einem selbst zum Brennen bringen. Keiner schafft dieses Feuer so auf andere zu übertragen wie Jeanette Rosen. Sie entdeckt den noch so kleinsten Funken und bringt ihn zum Glühen.

Carina Alexander, Freschi Gosch

 

Mit Ihrem Einsatz setzen Sie ein Zeichen des Gemeinsinns und leisten einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung unserer Stadtgesellschaft.
Dr. Peter Kurz, Oberbürgermeister der Stadt Mannheim

 

Jeanette, ohne dein Engagement, deine Kreativität und deine Leidenschaft wäre "Freschi Gosch" nicht da, wo sie heute steht. Ich ziehe meinen Hut, verbunden mit Wehmut und ein wenig Neid, weil ich nicht mehr dabei sein kann.
Dr. Marian Dürr, Kommunale Jugendarbeit Mannheim

 

Hat mir wirklich gut gefallen, was die freschi Gosch so gemacht hat!

Viele Grüße an alle härzzlich,

Chako Habekost

 

Während der Arbeit mit Jeanette Rosen wurde mir immer klarer, wie unglaublich anstrengend es sein muss, Wissen „mit Schwung und Begeisterung“ weiterzugeben.

Alisa Klein, SRH

 

Die Studierenden habe ich bei der Arbeit mit Frau Rosen viel verantwortungsbewusster und reifer erlebt als in den üblichen Lehrveranstaltungen. Danke an die kompetente Regisseurin und die netten Schauspielkollegen für die gute Zeit.

Kay-Uwe Messmer, SRH

 

 

 

Abbott Deutschland

Action und Fun

Deutsche Bundesbank

Firma Nycomed

Initiative Jugend denkt Zukunft

Kabarett Die Reisswölfe

Kommsens

MRN

Nagel Group

Sellympia

SRH Heidelberg

Stadt Mannheim

Stadt Weinheim

Theater Oliv

Visual Communication Group

Hier erreichen Sie mich:

Druckversion Druckversion | Sitemap
by Jeanette Rosen Titelbild: Titus Lerner